iTop VPN – Test & Erfahrungen: Warnung aus Datenschutzgründen

iTOP VPN

0?
Trust-Level:
Keine Vertrauensstellung
iTOP VPN hat uns bisher keine Informationen zur Verfügung gestellt über die Hintergründe des Unternehmens. Eventuell hat der Anbieter es explizit abgelehnt uns entsprechende Daten zur Verfügung zu stellen. Ebenfalls konnten daher getätigte Angaben von iTOP VPN auf dessen Webseite nicht verifiziert werden.
4.8
Version: 2.5.2
17 Tracker

Geschwindigkeit

7.5/10

Privatsphäre

1.8/10

Ausstattung

3.7/10

Kundenservice

3.6/10

Preis

7.3/10

Positiv

  • Einfache Anwendungen für Windows, mac, iOS und Android
  • KillSwitch ist verfügbar
  • Viren & Malwarescanner integriert (allerdings mit nur extrem geringen Nutzen)
  • Kostenlos nutzbar (700MB pro Tag)

Negativ

  • Nervt in der kostenlosen Version mit ständigen Hinweisen zu möglichen Gefahren und Geschwindigkeit die nur die Bezahlversion verbessern kann.
  • WARNUNG: Die Apps verwenden 17 verschiedene Tracker die der Identifikation der Nutzer und zur Analyse dienen. Dabei werden Daten der Anwender mit dutzenden anderen Unternehmen geteilt!

iTop VPN ist ein recht neuer Service am markt, der erst im Mai 2016 gegründet wurde. Wir haben uns diesen VPN Anbieter einmal angesehen und getestet.

Über das Unternehmen hinter iTop VPN

Das Unternehmen wurde 2016 gegründet und entwickelt Tools und Software, die sowohl auf Desktop- als auch auf Mobilgeräten funktionieren. iTop-Produkte werden bereits von mehr als 20 Millionen Nutzern verwendet.

Unser Fazit zu iTOPVPN

Der Anbieter ist für mobile Nutzer gedacht die US oder UK TV Serien auch im Ausland sehen möchten. Dafür ist dieser gut geeignet, im direkten Vergleich mit etablierten Anbietern sind aber noch viele Dinge die uns fehlen. Preislich gesehen ist derzeit für Gelegenheitsnutzer jedoch eine kostenlose Version mit 700MB am Tag nutzbar, allerdings nicht für Streaming. Wir müssen aber davor warnen, dass iTOP VPN Daten mit berüchtigten Unternehmen über eingebaute Tracker in den Apps teilt.

Die Tracker „Kochava“ und „Tapjoy“ die bei den iTOP VPN Apps verwendet werden, teilen die Daten der Nutzer zur Profilerstellung und Verfolgung der Aktivitäten der Nutzer mit diesen Firmen. Die wiederum machen diese Daten „zu Geld“ indem diese für Werbung oder andere Aktivitäten verkauft oder verwendet werden. Das die Nutzer darüber nur ungenügend in Kenntnis gesetzt werden ist eigentlich ein Skandal.

Der kostenlose iTopVPN Service ist einerseits langsam, nervt mit ständigen Hinweisen, wie viel besser nicht auch „die Bezahlversion“ des Services ist und dann werden noch Daten von Nutzern gesammelt durch die integrierten Tracker. Mit Datenschutz hat das rein gar nichts zu tun und wer sich das selbst antut, der legt auch keinen Wert auf Privatsphäre und installiert offenbar alles was Ihm/Ihr kostenlos erscheint. 

Aus Datenschutzgründen raten wir davon ab iTOP VPN zu verwenden!

BetriebsstandortUSA
VerrechnungsstandortHongKong
Lokale Gesetzgebung hat Einfluss auf Schutz der Kunden
Betrieb und Verrechnung getrennt
Server-Standorte13
Keine Logfiles
Eigene DNS Server
Virtuelle Server
Dedzitierte Server
RAM-Disk Server
Eigentümer der Hardware
Eigentümer der IP-Adressen

Der Anbieter hat derzeit keine Vertrauensstellung!

VPNTESTER Trust-Level
VPNTESTER Trust-Level

Das Unternehmen hat es explizit abgelehnt uns Informationen zu den Hintergründen des Unternehmens oder auch technische Details verifizieren lassen. Daher ist der aktuelle Vertrauensstatus „0“ und bedeutet, dass wir dem Betreiber des VPN Services derzeit noch kein Vertrauen entgegen bringen können.  Angaben die wir daher zu dem Anbieter machen basieren auf eigenen Testergebnissen und können daher von getroffenen Angaben des Anbieters auf dessen Webseite deutlich abweichen! Was unsere Trust-Level Zertifizierung beinhaltet findest Du unter dem folgenden Link:

Trust-Level Zertifizierung


Zusammenfassung iTOPVPN Testbericht

iTop VPN - Test & Erfahrungen: Warnung aus Datenschutzgründen 2

Video Testbericht Android App

In diesem folgenden kurzen Video siehst Du die wie man die Android App von iTOP VPN verwendet. iTop VPN ist kostenlos nutzbar, nervt aber mit langsamer Geschwindigkeit und dauernden Werbungen und Aufforderungen den Service kostenpflichtig zu bestellen. 

iTop VPN - Test & Erfahrungen: Warnung aus Datenschutzgründen 3

Häufige Fragen über iTop VPN

Was kostet iTop VPN

iTop VPN kann man auch kostenlos verwenden und hat damit Zugriff auf Server in 16 verschiedenen Ländern und ein tägliches Datenlimit von 700MB zur Verfügung.

Woher stammt iTOP VPN?

iTOP VPN ist ein in HongKong beheimateter Service, zumindest ist dies die Information die wir eruieren konnten. Auf der Webseite des Anbieters gibt dieser weder den Firmenwortlaut noch den Standort bekannt.

Speichert iTOP VPN Logfiles?

Ja, es sieht so aus als würden bestimmte Verbindungsdaten der Nutzer bei iTOP VPN gespeichert werden, zumindest ist darüber die Datenbeschränkung im kostenlosen Tarif erklärbar. Dazu sind die Apps mit Trackern verschiedenster Firmen vollgestopft, dadurch erfahren Firmen wie Facebook, Google und viele andere auch, dass man iTOP VPN nun verwendet. Wem daher Datenschutz wichtig ist, der wird iTopVPN nicht verwenden.

Streaming mit iTopVPN

iTopVPN bietet die Unterstützung für das Streaming verschiedener Plattformen an. Allerdings, und das muss einem „klar sein“ dabei werden eigentlich ausschließlich USA und GB Inhalte damit unterstützt.  Wir konnten nur einen einzigen Streaming Dienst finden aus dem deutschprachigen Raum, der auch mit iTop VPN abgedeckt wurde und das war ServusTV aus Österreich.  Daher iTOPVPN ist gut geeignet für USA Streaming Plattformen oder Sendungen s Großbritannien, deutsche Inhalte sind aber leider fast ausgeschlossen damit nicht nutzbar.

Warum ist iTOPVPN nicht empfehlenswert?

Der Anbieter bietet eine schöne Kulisse für seine eigene Werbung. Siehst man aber etwas genauer hin, dann bemerkt man, dass der Anbieter weder „Transparent“ ist, da er selbst grundlegende Informationen zum Unternehmen und den handelnden Personen nicht geben möchte, und weiters bemerkt man sehr rasch, dass der Anbieter so ziemlich alle Tracker zur Identifikation der Nutzer und auch zur Analyse und für Werbung eingebaut hat und verwendet. Mehr als 127 verschiedene Tracker befinden sich in den Anwendungen fest eingebaut und verstoßen dabei sogar gegen EU Datenschutzrichtlinien. Der Anbieter ist damit offenkundig einer der Anbieter die das Thema Datenschutz und Transparenz, die es braucht um diesen Anbieter vertrauen zu können überhaupt nicht ernst zu nehmen scheint.


Preise & Tarife von iTop VPN

Die Preise liegen im normalen Mittelfeld der VPN Anbieter aus unseren Tests, allerdings gibt es auch einen kostenfreien Tarif, mit dem man den VPN Service mit dem Zugriff auf 16 verschiedene Länder und maximal 700MB Datenvolumen pro Tag verwenden kann. Der kostenlose Service ist aber etwas langsam und nervt auch mit laufenden Werbungen.

Man sollte sich auch nicht wundern, die Apps die man installiert verfügen auch über Virenscanner und weisen einen laufend auf vermutete Sicherheitslücken hin, die bei näherer Betrachtung gar keine sind. Also es ist hier viel „Show“ und wenig „Sein“ in den Apps vorhanden.  Klar wer unbedingt einen kostenlosen VPN sucht, der wird sich von uns ohnehin nicht abhalten lassen diese Apps zu installieren und auch zu nutzen und kostenfreie iTopVPN Nutzer die den Service auch noch empfehlen werden, sind sicherlich was Datenschutz angeht nicht gerade vorsichtig unterwegs.

Kosten / Tarife
Kostenlose Nutzung
Tarif (1 Monat )11.99 USD
Tarif (12 Monate )39.99 USD (pro Monat 3.33 USD)
Tarif (24 Monate )49.99 USD (pro Monat 2.08 USD)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen pro Konto6
TestmöglichkeitenKostenloser Tarif verfügbarGeld-Zurück-Garantie

Kosten Vergleich

Sieht man sich den vergleich mit anderen VPN Anbietern an, dann kann man sagen, dass man bei iTopVPN einen nicht empfehlenswerten Service auch nicht preiswerter erhält und daher werden die meisten Nutzer hoffentlich wirklich sich einen anderen Anbieter nehmen. 

Kosten / Tarife
VPN-Dienstname

iTOP VPN

VyprVPN

Surfshark VPN

NordVPN

Kostenlose Nutzung
Tarif (1 Monat )11.99 USD10 USD12.95 EUR11.99 EUR
Tarif (12 Monate )39.99 USD (pro Monat 3.33 USD)60 USD (pro Monat 5 USD)47.88 EUR (pro Monat 3.99 EUR)56.28 EUR (pro Monat 4.69 EUR)
Tarif (24 Monate )49.99 USD (pro Monat 2.08 USD)
Tarif (26 Monate )59.76 EUR (pro Monat 2.3 EUR)
Tarif (27 Monate )94.23 EUR (pro Monat 3.49 EUR)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen pro Konto65unlimitiert6
TestmöglichkeitenKostenloser Tarif verfügbarGeld-Zurück-GarantieGeld-Zurück-GarantieGeld-Zurück-GarantieGeld-Zurück-Garantie

Die Anwendungen von iTop VPN

Der Service hat eigene Apps die auch über KillSwitch Funktion verfügen, allerdings gibt es diese derzeit nur für Apple iOS, Android und für Windows. Auf allen anderen Geräten lässt sich iTOPVPN derzeit nicht verwenden.

iTopVPN einfach zu bedienen aber mit vielen Tracker
iTopVPN einfach zu bedienen aber mit vielen Tracker

Eingebauter Sicherheits- und Virenscan

Was gut gemacht ist, dass sich in der Anwendung auch andere Funktionen verbergen wie ein Virenschutz. Leider ist nuns nicht bekannt, welche Virenengine hier verwendet wird, aber natürlich macht dies für viele Sinn VPN + Virenscanner in einem Programm wieder zu finden. Noch dazu ist dies billiger als wenn man einen eigenen Virenschutz bezahlen würde. 

iTopVPN Viren und Malwarecsanner
iTopVPN Viren und Malwarecsanner

Datenschutz ist stark eingeschränkt durch viele verwendete Tracker in den Anwendungen

Leider sind die iTopVPN Apps völlig mit Trackern verseucht und das lässt leider auch für die Privatsphäre mit der man den Service verwenden kann negative Rückschlüsse zu. Wer so viele Tracker einsetzt hat zumindest ein sehr seltsames Veerständnis davon, was Datenschutz in der EU bedeutet. Es ist zwar verständlich, dass Unternehmen auch gewisse Daten zur Verfolgung von Marketingkampagnen einsetzen werden, die Anzahl und auch eie Tracker die aber hier verwendet werden sind eindeutig zu viele.

Verwendete Tracker (Analyse, Identifikation)

17 Tracker werden derzeit verwendet:

  • AppMetrica
  • AppsFlyer
  • Ad Colony
    Identifikation
  • Facebook Ads
  • Facebook Analytics
    Profilierung für Werbung
  • Facebook Login
    Identifikation
  • Facebook Places
  • Facebook Share
  • Google AdMob
  • Google CrashLytics
  • Google Firebase Analytics
  • Kochava
    Profilierung für Werbung
  • immobi
    Identifikation
  • Moat
    Profilierung und Werbung
  • Tapjoy
    Profilierung für Werbung
  • IAB Open Measurement
    Werbung und Identifikation
  • AppLovin (MAX and SparkLabs)
    Advertisement
    Analytics
    Identification
    Profiling
  • Yungle
    Werbung

Verwendete lokale Rechte und Zugriff auf Informationen des Gerätes.

16 lokale Rechte werden auf dem Gerät verwendet:

  • ACCESS_COARSE_LOCATION
  • ACCESS_NETWORK_STATE
  • ACCESS_WIFI_STATE
  • BROADCAST_STICKY
  • FOREGROUND_SERVICE
  • INTERNET
  • READ_EXTERNAL_STORAGE
  • READ_PHONE_STATE
  • RECEIVE_BOOT_COMPLETED
  • REQUEST_IGNORE_BATTERY_OPTIMIZATIONS
  • REQUEST_INSTALL_PACKAGES
  • WAKE_LOCK
  • WRITE_EXTERNAL_STORAGE
  • BILLING
  • RECEIVE
  • BIND_GET_INSTALL_REFERRER_SERVICE
Verfügbare ProtokolleOpenVPN (TCP)OpenVPN (UDP)
Eigene Anwendungen/AppsApple iOSWindowsMac OSXAndroid
KillSwitch Funktion
Sprache der AnwendungenEnglischDeutschSpanischRussischFranzösischSchwedischItalienischJapanischDänischNiederländischArabischPolnischPortugiesisch

Geschwindigkeit getestet mit iTop VPN

Die Geschwindigkeit liegt ebenfalls im Mittelfeld, wobei die Auslastung der gemieteten Server offenbar derzeit noch sehr gering ist. In den letzten Wochen hat sich die Geschwindigkeiten die wir damit erreicht haben deutlich verbessert, das muss man aber sagen betrifft nur die Premium-Server die das Unternehmen gegen Bezahlung anbietet. Die kostenfreien Server sind weiterhin eine Katastrophe beim Datendurchsatz.  Das unternehmen gibt dies aber auch offen zu, sie wollen die FREEVPN Option eben nur dazu verwenden um den Nutzern zu sagen wie eingeschränkt sie den VPN nun verwenden, und doch lieber etwas dafür bezahlen sollten. 

iTopVPN kostenlos aber langsam
iTopVPN kostenlos aber langsam
Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 24.09.2022

Vergleich mit anderen VPN Anbietern

Maximale Geschwindigkeit getestet
VPN-Dienstname

iTOP VPN

Surfshark VPN

VyprVPN

NordVPN

OVPN

Download171080 kbps431444 kbps189870 kbps361300 kbps879900 kbps
Upload167990 kbps410980 kbps192310 kbps335444 kbps898222 kbps
Jitter4 ms1 ms1 ms2 ms0 ms
Ping154 ms14 ms24 ms13 ms25 ms
Getestet mit OpenVPN (UDP) am24.09.202207.08.202223.09.202223.09.202205.09.2022
Verbindung innerhalb vonDeutschlandDeutschlandDeutschlandDeutschlandDeutschland

Privatsphäre mit iTop VPN

Wir wissen leider recht wenig über den Betreiber von iTOP VPN, und daher sind die Angaben die der VPN Anbieter auf seiner Webseite trifft auch zum Thema Datenschutz halt zu hinterfragen. Es ist weder bekannt, wie die Firma mit korrektem Wortlaut heisst noch wo der Sitz des Unternehmens sich befindet oder wer dort die verantwortlichen Personen sind.

Vorsicht Datensammlung und Datenweitergabe durch iTOPVPN

Was auch besonders auffällig ist, dass iTOPVPN 12 Tracker und besonders auch noch 16 verschiedene Rechte auf den Apps und den installierten Geräten verwendet. Es ist damit nicht nur möglich die Nutzer eindeutig statistisch zu erfassen sondern über deren Aktivitäten auch Profile zu erstellen. Es werden vor allem auch einige Tracking Anbieter dabei verwendet, die für die gewonnen Daten an iTOPVPN ziemlich sicher Geld bezahlen. Also iTOPVPN verkauft sozusagen Nutzerdaten an diese weiter!

Anonym im Internet
Veränderte virtueller Standort
Schutz vor Auskunftsersuchen
Allg. Überwachung verhindern
Gezielte Überwachung verhindern
Keine Logfiles
Obfusication (Maskierung)

Streaming mit iTop VPN

Streaming mit iTOP VPN ist eigentlich nur für US oder UK interessiertes Publikum interessant, denn der Anbieter unterstützt derzeit keinerlei deutschsprachige TV Kanäle oder Videoplattformen. Die einzige Streaming Plattform die wir gefunden haben und die unterstützt wurde war „ServusTV Österreich“ mit der Übertragung der „Formel 1“ Das ist zwar sicherlich auch für viele interessant, aber etwas wenig für deutschsprachige Benutzer.

iTop VPN Streaming in Deutsch
iTop VPN Streaming in Deutsch
Streaming von TV und Videoinhalten
Nutzung am Heim-Router
Nutzung mit KODI
SmartDNS
FireTV App
Abmahnungen vermeiden
Unterstütze Streaming-Plattformen
Unterstützte internationale Streaming-PlattformenHulu (US)Netflix (US)BBC iPlayer (UK)YouTubeSpotify

Download & Torrent mit iTop VPN

Der Anbieter erlaubt Torrent oder schließt es zumindest nicht grundsätzlich aus. Allerdings würden wir dabei raten eher einem wirklich vertrauenswürdigen Anbieter dabei zu verwenden. In den USA werden mittlerweile auch Torrent Downloader mehr und mehr zur Zielscheibe und es ist nicht auszuschließen, dass der Betreiber von iTOP VPN sich nicht irgendwann auch dazu entschließen wird, Daten der Nutzer auch an Behörden zur Verfolgung wegen Urheberrechten weiter zu geben. Es sind uns aber keine Fälle bekannt geworden, dass dies bereits getan worden wäre.

Download und Torrent
Torrent Nutzung erlaubt
Eigene Torrent Server
Abmahnungen vermeiden
Portweiterleitungen

iTop VPN am Router

Man kann iTOP VPN nicht auf externe Geräten oder VPN Routern verwenden. Es ist die Nutzung rein über die eigenen Apps vorgesehen und möglich. Das ist schade aber zeigt uns auch, dass der VPN Service im Grunde eher ein reines Marketingprodukt darstellt, das auch dazu dient Daten der Nutzer über die Apps zu sammeln und für Werbung zu verwenden. 

Betrieb am VPN-Client Router
Verwendung auf Routern
Load Balancing
Ausfallsfreier Betrieb
Eigene Router Anwendung
Kompatibel mit

iTop VPN für Online Gaming

Roblox Gaming

iTOP VPN unterstützt mit speziellen Servern die Spieleplattform Roblox allerdings auch hier ist das Zielpublikum der US Raum, Deutschland, Japan. Diese Unterstützung ist recht gut gelungen, und auch sinnvoll. Die allgemeinen Pingzeiten sind für Spieler leider auch eher nicht befriedigend und man kann den Service auch nicht mit xBox, PS oder anderen Konsolen verwenden.

iTopVPN für Online Gaming
iTopVPN für Online Gaming
Online Gaming
Geringe Latenzzeiten
Nutzung auf Spielekonsolen
DDoS Schutz

iTop VPN auf Reisen

iTOP VPN Apps brauchen relativ gesehen viel Strom und sind daher bei Dauerbetrieb auf mobilen Geräten durchaus eine Belastung für die Laufzeiten. Der Service ist zudem relativ einfach blockierbar und daher auch nicht in allen Netzwerken zu verwenden.

VPN für Reisen und im Ausland
Nutzung in restriktiven Netzwerken (China, Hotels)
Obfusication (Maskierung)
Schutz in unsicheren Wifi-Netzwerken
Shadowsocks oder SOCKS5

Der Kundenservice von iTop VPN

Der Kundenservice ist lediglich auf einen EMail Schriftverkehr der über Übersetzer stattfindet beschränkt. Da helfen auch 24h angebliche Reaktionszeiten nicht viel.Man sollte um den Kundenservice nutzen zu können der englischen Sprache mächtig sein, wie man so schön sagt. Ausser Standard Antworten haben wir jedoch keine wirkliche Hilfe dort erhalten. Es ist uns auch klar, dass bei kostenlosen VPN Services wie iTopVPn die Bereitschaft jedem zu helfen natürlich enden wollend sein wird. 

Kundenservice
Sprache der AnwendungenEnglischDeutschSpanischRussischFranzösischSchwedischItalienischJapanischDänischNiederländischArabischPolnischPortugiesisch
KundenserviceFAQ WebseiteE-Mail
Sprache im KundenserviceEnglisch

Funktionsübersicht von iTop VPN

iTOP VPN hat derzeit noch recht überschaubare Funktionen zu bieten die im direkten Vergleich mit anderen Services deutlich zu wenig ausfallen. Klar und ganz nett ist die Integration des Viren und Malware Scanners in die App, wir vermuten aber, dass diese Funktionen in erster Linie dazu gedacht sind, die Nutzer dazu zu bringen auch den Premium Service zu aktivieren. Für einen vergleichbaren Preis bekommt man bei anderen Anbietern deutlich bessere Anwendungen und Funktionen geboten.

Sonderfunktionen
IPv4
IPv6 (neu)
Statische IP
Geteilte IP
Multi-Hop VPN
NeuroRouting
Malwarefilter
Firewall
Tracking-Blocker
Obfuscation (Maske)
RAM-Disk (k.HDD)
AlwaysOn Server
Eigene DNS
Portweiterleitungen
VPN-zu-TOR
Keine Logfiles
Autom. IP-Wechsel
LoadBalancing
Virtuelle Server
Dedicated Server
Eigene Hardware
Own IP adresses
SmartDNS
Own Torrent Server
KillSwitch

Erstellt am: 22. Juli 2021

 
Legal Disclaimer VPNTESTER

1 Gedanke zu “iTop VPN – Test & Erfahrungen: Warnung aus Datenschutzgründen”

Schreibe einen Kommentar