Trust Zone Erfahrungen & Test des VPN Services

Trust.Zone

0?
Trust-Level:
Keine Vertrauensstellung
Trust.Zone hat uns bisher keine Informationen zur Verfügung gestellt über die Hintergründe des Unternehmens. Eventuell hat der Anbieter es explizit abgelehnt uns entsprechende Daten zur Verfügung zu stellen. Ebenfalls konnten daher getätigte Angaben von Trust.Zone auf dessen Webseite nicht verifiziert werden.
7

Geschwindigkeit

7.4/10

Privatsphäre

7.4/10

Ausstattung

6.8/10

Kundenservice

5.6/10

Preis

7.8/10

Positiv

  • Gute Auswahl an verfügbaren VPN Servern
  • 3 Tage kostenfrei nutzen bis zu 1GB Datenvolumen
  • P2P/Torrent ist erlaubt

Negativ

  • Nur in Englisch verfügbar
  • Detaillierte Anleitungen sind schon fast zu gut gemeint
  • Keine Streaming Optionen für Netflix, Disney+ und ähnliche Dienste

Trust.Zone VPN ist ein preiswerter VPN Anbieter mit Hauptsitz auf den Seychellen. Der VPN Dienst bietet VPN Clients für verschiedene Geräte wie Windows, MacOS, Android, iOS aber auch einige Linux Distributionen an. Dazu kann man den Service für 3 Tage kostenlos testen, ohne Zahlungsinformationen bereitstellen zu müssen. Wir haben den Service getestet.

Unser Fazit zu Trust Zone VPN

Der VPN Dienst ist nicht so bekannt wie andere Anbieter die sich mit viel Werbung die Aufmerksamkeit der Nutzer sichern, besteht aber bereits seit vielen Jahren und verfügt über eine entsprechende Fangemeinde. Die Nutzer verwenden Trust Zone VPN vermutlich hauptsächlich, das sie den Service „3 Tage lang kostenlos testen“ konnten und dann auch von der Geschwindigkeit und den Möglichkeiten überzeugt waren.

Die Apps von Trust.Zone bieten alles was bei VPN Services erwartet werden kann und haben keine Schwächen. Das einzige das uns fehlt, ist die Unterstützung für Premium Streaming Dienste. Wer sich Trust Zone VPN überlegt, sollte daher beachten, dass deutsche Streaming Dienst nur unzureichend unterstütz werden. Wer den VPN Service jedoch für Torrent oder Downloads verwenden möchte, wird ausreichend Geschwindigkeit und auch Sicherheit vor Abmahnungen erhalten.

In unserer Bewertung aus unserem Test, fließen diese Faktoren daher natürlich mit ein. Trust Zone VPN gehört damit zu den wenig bekannten aber durchaus respektablen VPN Diensten am Markt, die eine Chance der Nutzer absolut verdient haben.

ProduktbezeichnungTrust.Zone
Empfohlene EinsatzgebieteAnonyme KommunikationVPN-RouterAbmahnungen vermeidenHohe AnonymitätStreaming (Urheberr.)Sperren umgehenTauschbörsen/TorrentsSichere DatenübertragungFirewall & Schutz

Trust.Zone Test – risikolos

Wer TrustZoneVPN testen möchte kann dies sofort und risikolos tun. Man kann den Anbieter ganze 3 Tage lang ohne Angabe von Zahlungsdaten ausprobieren, eine gültige EMail Adresse reicht dafür aus.

Trust.Zone VPN kostenlos


Das Unternehmen hinter Trust Zone VPN

Über die Hintergründe von Trust Zone VPN ist nicht allzuviel bekannt. Das Unternehmen aber befindet sich laut Angaben auf der Webseite auf den Seychellen: „Unit 117, Orion Mall, Palm Street, P.O. Box 828, Victoria, Mahe, Seychelles“. Die Personen hinter Trust.Zone VPN halten sich bedeckt reagieren aber auf Anfragen relativ rasch, sind aber nur per EMail erreichbar.

Leider hat der Service bisher nicht an unserem Trust-Level Zertifizierungsprogramm teilgenommen, weshalb wir die Angaben nicht persönlich verifizieren können.

BetriebsstandortRumänienDeutschlandNiederlandeSchwedenHongKongFinnland
VerrechnungsstandortPanama
Lokale Gesetzgebung hat Einfluss auf Schutz der Kunden
Betrieb und Verrechnung getrennt
Server-Standorte34
Keine Logfiles
Eigene DNS Server
Virtuelle Server
Dedzitierte Server
RAM-Disk Server
Eigentümer der Hardware
Eigentümer der IP-Adressen

Was kostet Trust Zone VPN?

Der VPN Dienst hat wirklich sehr faire und preiswerte Tarife. Man kann den Service für kleines Geld nutzen und es gibt eigentlich keine Bindungen oder Abos die einem zu etwas darüber hinaus verpflichten.

Man erhält mit einem Konto bei Trust-Zone:

  • Unlimiterte Geschwindigkeit auf allen verfügbaren VPN Servern
  • Unlimitierte Datenmenge und keine zeitlichen Limitierungen
  • Es sind 3 Geräte zur selben Zeit nutzbar
Kosten / Tarife
Kostenlose Nutzung
Tarif (1 Monat )8.88 EUR
Tarif (12 Monate )35.99 EUR (pro Monat 3 EUR)
Tarif (24 Monate )47.99 EUR (pro Monat 2 EUR)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen pro Konto3
TestmöglichkeitenKostenloser Tarif verfügbarLimitierte kostenfreie Testzeit (Ohne Zahlung)

Aktuelle Angebote von Trust Zone

Die aktuellen Angebote und Coupons von Trust Zone sind hier zu finden. Wir aktualisieren diese Daten laufend in diesem Testbericht.

Verglichen mit anderen VPN-Anbieter fällt auf, dass auch der Preis für nur 1 Monat wirklich attraktiv ist. $6.99 sind derzeit lediglich ca. 5 Euro! Das ist für einen PrePaid Tarif OHNE Bindung wirklich aussergewöhnlich gut.

Garantie nach dem Kauf

Darüber hinaus gibt es für Kunden eine 30 Tage Geld zurück Garantie. Anwender die daher den Service das erste Mal kostenpflichtig bestellen, können innerhalb dieser Frist auch den VPN Service erneut kündigen und erhalten den gesamten bezahlten Betrag zurück erstattet. Das ist bei vielen VPN Services bereits seit langem verfügbar, aber auch TrustZone bietet dies zusätzlich zur Testmöglichkeit über den kostenlosen Testbetrieb für 3 Tage an.

Zahlungsmethoden bei Trust.Zone VPN

Bei TrustZone kann man auch viele verschiedene Arten bezahlen. Angeblich ist es auf Anfrage auch Möglich per Bargeld zu begleichen. Wir haben dies nicht ausprobiert aber es klingt plausibel für uns. Generell halten wir die Anonymität bei der Zahlung für weniger entscheidend, solange der VPN-Service vertrauensvoll ist. TrustZone VPN hat uns bisher keinen Grund zum Zweifel daran gegeben. Wer sein Abo überdies mit Bitcoin bezahlt bekommt noch einen zusätzlichen Rabatt von 10% auf den Kaufpreis.


Geschwindigkeit mit Trust Zone VPN

Trust Zone Geschwindigkeiten sind im mittleren Bereich und man kann auch sehen, dass die Server eine hohe Auslastung aufweisen, die die Nutzer auch zeitweise deutlich bemerken. Das bedeutet, dass die Server in einigen Fällen zu wenig freie Ressourcen haben. Daher empfehlen wir den Service auch nicht auf Netzwerkgeräten wie VPN Routern zu verwenden, mit den Apps aber auf Windows oder MacOS spielt dieser Umstand aber keine Rolle. Wir ermitteln den Speed von Trust Zone VPN seit mehr als 3 Jahren regelmässig, auffällig dabei ist, dass die Werte sich über die gesamte Testzeit kaum verändert haben.

Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 07.01.2022

Apps & Anwendungen von Trust Zone VPN

Trust Zone Apps gehören sicherlich zu den schönsten Apps und Anwendungen am Markt, dazu sind für einige Geräte nur Installationsmethoden mit Hilfe von freien VPN Clients oder den in den Betriebssystemen eingebauten Clients nutzbar.

Es ist also nicht für jedes Gerät eine eigene TrustZone Anwendung vorhanden, aber es gibt dafür extrem detaillierte Anleitungen die uns echt überrascht haben. Um es möglichst einfach zu machen, werden bei den Anleitungen auch auf Abbildungen bereits die benutzerspezifischen Zugangsdaten angezeigt. Einfacher darzustellen ist kaum möglich.

Anwendungen und Anleitungen in Englisch

Im Grunde kann man daher auch wenn man Englisch nicht als Muttersprache hat, einfach nach den bebilderten Beschreibungen vorgehen und wird in wenigen Minuten Trust.Zone auf fast allen Geräten zum Laufen gebracht haben.

Verfügbare ProtokolleL2TP/IPSecPPTPOpenVPN (UDP)OpenVPN (TCP)IKEv2
Eigene Anwendungen/AppsLinuxOpenWRTWindowsMac OSXApple iOSAndroidTomatoDD-WRT
KillSwitch Funktion
Sprache der AnwendungenEnglisch

Privatsphäre mit Trust Zone VPN

Privatsphäre meint bei den meisten Nutzern von Trust Zone dass diese sicher vor Abmahnungen sein können. Das erfüllt der Service und daher ist er auch bei vielen Torrent Nutzern sehr beliebt, allerdings sind die Server alle durch den Service angemietet, also die Firma hat keine eigene Hardware oder IP Adressen im Einsatz. Das sind natürlich keine guten Voraussetzungen und es ist dabei auch klar auf die Standortwahl und die dort geltenden lokalen Gesetzgebungen zu achten. 

Zusätzliche Sicherheit durch unterschiedliche Zugangsdaten

Was ein bisschen mühsam ist, das man für jedes Gerät das man nutzen will andere Benutzername und auch Passwort erhält. Aber dies hat auch einen riesigen Vorteil. Denn dadurch kann auf eine zentrale Benutzerverwaltung verzichtet werden und die Benutzer sind daher noch besser geschützt. Daher sehen wir diesen eher umständlichen Prozess als sehr großen Vorteil für die Anonymität der Nutzer, und so war es auch gedacht.

Logfiles

Zudem speichert oder verwendet Trust Zone offensichtlich Logfiles um die Nutzer in deren Datennutzung oder auch Gerätenutzung zu limitieren. Das kann muss aber auch kein Problem darstellen, und viele VPN Dienste handhaben dies so, ohne Nachteile für die Nutzer. Innerhalb dieser Protokolle sind auch die reale IP Adresse und die Zeit und Dauer der Verbindungen gespeichert, für Auskunftsanfragen natürlich eine Menge an gut verwertbaren Informationen die über einen einzelnen Nutzer herausgegeben werden könnten. Es sind uns aber absolut keine Fälle bekannt wo diese Daten jemals dafür weitergegeben wurden, der technische Umstand aber ist gegeben um dies zu ermöglichen. 

Einschränkungen

Wir können in dieser Disziplin allerdings nicht alle Punkte an TrustZone vergeben, das liegt auch daran, dass der Anbieter unserem Trust-Level Zertifikat derzeit nicht entspricht, und wir die getätigten Informationen zum Unternehmen, den Hintergründen und er Technik nur begrenzt verifizieren können. Für den Nutzer der sich allerdings lediglich vor einer Ausforschung über die verwendete IP Adresse damit schützen möchte, wird Trust Zone alles bieten das dieser benötigt.

Anonym im Internet
Veränderte virtueller Standort
Schutz vor Auskunftsersuchen
Allg. Überwachung verhindern
Gezielte Überwachung verhindern
Keine Logfiles
Obfusication (Maskierung)

Streaming mit Trust Zone VPN

VPN Streaming mit Trust Zone macht nur Sinn wenn man damit Abmahnungen vermeiden möchte, denn der Service wird von den meisten deutschen Video Plattformen blockiert. Da auch kein SmartDNS dabei verwendet wird, wird sich das auch nicht so rasch ändern. Wer damit aber Streaming Dienste wie s.to, BurningSeries oder auch Cine.to nutzen will, ist damit auf der sicheren Seite.

Deutsche Streaming Dienste werden nicht unterstützt

Die Anwender die damit jedoch geografische Sperren umgehen möchten um zum Beispiel Filme oder Inhalte aus anderen Länder Bibliotheken bei Netflix sehen zu können, die werden mit dem Service nicht sehr zufrieden sein. Daher für Streaming deutscher Kanäle im Ausland nur begrenzt oder eingeschränkt nutzbar. 

TV Live Streams aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz klappten bei uns im Test nur über den Standort „Schweiz indem wir as TV Portal „Zattoo“ verwendet haben. Die Webseiten der TV Anstalten und Mediatheken blockieren die IP Adressen von Trust Zone VPN durchgängig.

Streaming von TV und Videoinhalten
Nutzung am Heim-Router
Nutzung mit KODI
SmartDNS
FireTV App
Abmahnungen vermeiden
Unterstütze Streaming-PlattformenNetflix (DE)ARD (DE)ZDF (DE)BR DE)N24 (DE)MDR (DE)rbb (DE)WDR (DE)Arte DE)3Sat (DE)Pro7 (DE)Sat1 (DE)Kabel1 (DE)Disney+ (DE)MagentaTV (DE)ORF (AT)SRF (CH)Servus TV (DE, AT, CH)
Unterstützte internationale Streaming-PlattformenDisney+ (US)Hulu (US)Amazon Prime Video (US)Netflix (US)Apple TV (US)Watch ESPN (US)Channel 4 (US)NFL Gamepass (US)MLB.tv (US)abc (US)CBS (US)FOX (US)Showtime (US)FLIX (US)HBO Now (US)ITV (UK)Sky News (UK)Bloomberg (UK)YouTubeSpotifystarz (US)hustlerTV (US)PenthouseTV (US)PlayboyTV (US)

Alternative VPN Anbieter für die Umgehung geografischer Sperren bei Filmen und Serien:


Download & Torrent mit Trust Zone VPN

Der VPN für Torrent und Filesharing, Trust Zone, hat einiges mehr gemacht als für andere Anwendungen, weswegen der Service in diesem Bereich auch im guten Mittelfeld zu finden ist. Die KillSwitch Funktionen der Anwendungen funktionieren soweit und auch die angebotenen Server sind für Torrent relativ gesehen gut zu verwenden. 

Torrent Nutzer schätzen an dem Service auch, dass die Server in Niederlande recht schnell sind. Viele VPN Dienste schließen aufgrund verschiedener gesetzlicher Regelungen in manchen Staaten die P2P Unterstützung bereits aus, bei Trust Zone VPN ist dies aber immer noch kein Thema, weshalb der VPN Anbieter in dieser Szene durchaus oft weiter empfohlen wird.

Download und Torrent
Torrent Nutzung erlaubt
Eigene Torrent Server
Abmahnungen vermeiden
Portweiterleitungen

Trust.Zone VPN am Router

Auf VPN Client-Routern sollte man Trust Zone nicht unbedingt verwenden, es gibt zwar eine Unterstützung auch für externe Geräte und auch einige Anleitungen dafür, in der Praxis zeigte sich aber, dass die überlasteten Server dann immer einen enormen Aufwand verursachen um die Verbindungen mit VPN Router zu ändern. Daher wer einen Service sucht den er dauerhaft am Router zu Hause nutzen kann, sollte sich nach einem anderen umsehen. 

Betrieb am VPN-Client Router
Verwendung auf Routern
Load Balancing
Ausfallsfreier Betrieb
Eigene Router Anwendung
Kompatibel mitGl-iNetDD-WRTTomato

Trust.Zone Technik

Der Service bietet eine große Anzahl verfügbaren Servern zu einem scheinbar sehr guten Preis/Leistungsverhältnis an. In Summe stehen den Benutzern 56 Server in 23 verschiedenen Ländern zur Verfügung. Der Vorteil bei diesem Anbieter ist es, dass man diesen 3 Tage lang ohne Angabe von Zahlungsdaten für 1GB nutzen und testen kann. Damit hören sich die Vorteile aber schon auf. Der Service bietet vergleichsweise einfache Anwendungen, wenig Geschwindigkeit und ist auch sonst nicht im oberen Mittelfeld anzutreffen. 

Log Files?

Der Service begrenzt die Nutzung der eigenen Server auf 3 Geräte pro Nutzer und begrenzt ebenfalls die ersten 3 Tage das Datenvolumina auf 1GB. Das bedeutet, dass es eine zentrale Nutzer und Aktivitätenverwaltung geben muss (Radius). Es ist daher naheliegend, dass es auch daher zentral gespeicherte Aufzeichnungen über die Nutzung geben muss und gemeinhin wird dies auch als Protokollierung oder als Logfiles bezeichnet. Der Anbieter verspricht zwar laut eigenen Angaben keine „Aktivitäten“ der Nutzer und auch nicht deren verwendete „IP Adressen“ zu protokollieren, dabei muss man aber den Angaben des Anbieters vertrauen. Technisch verifizieren konnten wir diese Angaben bisher nicht.

VPN Server

Wir können bestätigen, dass der Service zumindest dezidierte VPN Server verwendet. Ob sich diese im wirklich eigenen besitz befinden ist uns zwar nicht bekannt, jedoch lässt die Verwendung der IP Adressen der Hoster (Vermieter der Server) darauf schließen, dass TrustZone diese gemietet hat. Das muss kein Nachteil sein, dennoch verwundert es, dass der Anbieter dann aber doch nicht so viele Standorte anbietet wie andere es tun, schlußendlich kann man Server in allen Ländern dieser Welt mieten, was die Expansion der eigenen VPN Standorte einfacher gestalten lassen würde.


Trust.Zone VPN für Online Gaming

Die Latenzzeiten des Services sind für Online Gaming gerade ausreichend, es gibt keinen spezielle Unterstützung für Online Gamer und daher ist der Service in diesem Bereich sicher nicht die erste Wahl.  Dazu kommt, dass die Anwendungen derzeit keine Unterstützung für Spielekonsolen bereit stellen. Es fehlt zudem an einem ernstzunehmenden oder wirkungsvollen DDoS Schutz, womit sich Spieler vor unfairen Praktiken anderer Mitspieler wehren können.

Online Gaming
Geringe Latenzzeiten
Nutzung auf Spielekonsolen
DDoS Schutz

Trust.Zone VPN auf Reisen

Leider bietet der Service keine besonderen Möglichkeiten um auch restriktiven Netzwerke damit nutzen zu können, also der Service wird in vielen Hotels und Ländern beinahe vollständig blockiert. Darüber hinaus haben wir feststellen müssen, dass die mobilen Anwendungen deutlichen Energieverbrauch verursachen. Für stabile Verbindungen auf reisen daher auch eher im Mittelfeld angesiedelt. 

VPN für Reisen und im Ausland
Nutzung in restriktiven Netzwerken (China, Hotels)
Obfusication (Maskierung)
Schutz in unsicheren Wifi-Netzwerken
Shadowsocks oder SOCKS5

Kundenservice bei Trust Zone VPN

Der Kundenservice vermittelt den Eindruck schnelle erreichbar zu sein, man kann aber auch mal 1 Tag auf Antworten dann warten, diese kamen zudem eher automatisiert und nur wenig individuell ausgeführt. Englisch sollten die Nutzer dabei auch sprechen.  Die dabei verwendete Sprache ist Englisch, ausschließlich. Nutzer sollten sich daher damit auch wohlfühlen und können nicht erwarten, dass ein Kundendienst Mitarbeiter bei Trust-Zone in deutscher Sprache Fragen beantworten wird.

Es ist dabei ausschließlich ein Kundenservice über das EMail Formular auf der Webseite des Anbieters vorhanden.

Kundenservice
Sprache der AnwendungenEnglisch
KundenserviceFAQ WebseiteE-Mail
Sprache im KundenserviceEnglisch

Häufige Fragen zu Trust.Zone VPN

Wieviel kostet Trust.Zone VPN?

Trust.Zone VPN hat wie viele VPN Dienste laufende aber dennoch ein wenig abwechselnde Angebote für Kunden. Der Service wird aber üblicherweise für in etwa €1.99 pro Monat angeboten. Bucht man den Service für nur einen sehr kurzen Zeitraum (1 Monat) dann ist dieser mit ungefähr €9 Euro etwas teurer.

Speichert Trust-Zone VPN Log Files?

Wir gehen davon aus, das Trust Zone VPN auch Protokolle und Logfiles im eigenen System verwenden muss, da der Anbieter nicht nur die gleichzeitige Nutzung sondern auch das übertragene Datenvolumen der Nutzer beschränken kann. Dieser Umstand muss aber nicht zwangsläufig auch ein Problem für die Sicherheit der Nutzer darstellen. Laut eigenen Angaben wurden noch nie Daten an dritte weiter gegeben.


Funktionsübersicht

Die Funktionen des VPN Dienstes lassen sich recht überschaubar darstellen, es gibt hier wenig Überraschungen oder Innovationen zu berichten. Standard VPN Server mit OpenVPN undIEKv2 VPN Protokoll, zwei eigene Anwendungen und Anleitungen um den Service auf verschiedenen Geräten verwenden zu können. Darüber hinaus Standard Funktionen wir KillSwitch in den eigenen Apps.

Sonderfunktionen
IPv4
IPv6 (neu)
Statische IP
Geteilte IP
Multi-Hop VPN
NeuroRouting
Malwarefilter
Firewall
Tracking-Blocker
Obfuscation (Maske)
RAM-Disk (k.HDD)
AlwaysOn Server
Eigene DNS
Portweiterleitungen
VPN-zu-TOR
Keine Logfiles
Autom. IP-Wechsel
LoadBalancing
Virtuelle Server
Dedicated Server
Eigene Hardware
Own IP adresses
SmartDNS
Own Torrent Server
KillSwitch

Kostenlos testen

Man kann Trust Zone auch 3 Tage lang kostenlos testen!

Um den Service auch ausreichend testen zu können besteht die Möglichkeit den Service für maximal 3 Tage und maximal 1GB Datenvolumen zu testen. Es werden dabei keine Zahlungsdaten oder andere persönliche Daten abgefragt.

Trust.Zone VPN kostenlos

 


Erstellt am: 4. August 2016

62 Gedanken zu “Trust Zone Erfahrungen & Test des VPN Services”

Schreibe einen Kommentar