Surfshark HackLock™ Test 2021: Aufspüren persönlicher Daten in Leaks

Surfshark HackLock™ Test vor dem offiziellen Erscheinungstermin

Wir haben heute einen ersten Zugang zur neuen Funktion bei Surfshark VPN erhalten. Mit Surfshark HackLock™ bietet der Service eine automatisierte Suche und Information über gehackte persönliche Daten der Nutzer an. Dabei werden die persönlichen Daten in veröffentlichten Datenleaks regelmässig gesucht und die Benutzer bei Problemen benachrichtigt. Damit können Nutzer schneller reagieren und Ihre Zugangsdaten sichern.

Diese Funktion ist derzeit nicht den Nutzern zugänglich, wir konnten diese aber bereits im vollen Umfang testen und damit auch bewerten. Der Service wird aber erst in den kommenden Tagen vorgestellt!

Surfshark plant den Service in einigen Tarifen zu inkludieren. Informationen dazu werden aber erst bei Veröffentlichung mitgeteilt werden. Offizielle Informationen findest Du auch auf der Surfshark VPN Seite.

Hacker erbeuten laufend persönliche Daten von unbehelligten Nutzern

Wir haben unsere persönlichen Erfahrungen und auch Ideen zu dem noch unveröffentlichten Service festgehalten im folgenden Artikel. Wir freuen uns auch über Deine Kommentare dazu und diskutieren gerne mit Dir auch auf unseren anderen Kanälen darüber.


Was ist Surfshark HackLock™?

Surfshark HackLock

Surfshark VPN Hack-Lock™
Surfshark Hack-Lock™

Durch den Service werden persönliche Daten von Anwendern die zur Anmeldung oder Nutzung von Services verwendet werden auf mögliche Korrumpierung geprüft und laufend überwacht. Dabei werden unter anderem nach verwendeten E-Mail Adressen, Passwörtern, Kreditkartendaten, Sozialversicherungsnummern und so weiter in öffentlichen aber auch in einschlägigen Datenbanken und Foren gesucht.

Sollte es mit Surfshark HackLock zu einem Treffer kommen, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese Daten Dritten oder auch öffentlich zugänglich sind sehr hoch. Anwender sollten dann erweiterte Sicherheitsmassnahmen bei den verwendeten Services und Webseiten unmittelbar treffen. Dadurch wird verhindert dass die eigenen Daten noch weiter verwendet werden können und damit noch ein weiterer Schaden entstehen kann.

 

Überprüfe, selbst, ob du schon einmal von einem Datenleck betroffen warst.

Natürlich kannst Du auch ohne Surfshark Hack-Lock nach Deinen Daten suchen, dabei entsteht aber aufgrund der großen Anzahl an möglichen Quellen ein enormer Aufwand. Du musst in jeder Datenbank meistens auch Deine Adressen mehrfach verfizieren und in manchen Fällen wirst Du auch aufgefordert E-Mail + Passwort anzugeben! Dadurch entstehen weitere Sicherheitsrisiken und das ganze macht nur Sinn, wenn Du diese Suche auch regelmässig oder am besten täglich durchführst!

Finde heraus, was Hacker bereits über dich wissen und erfahre, wie du ihnen in Zukunft einen Schritt voraus sein kannst:

Deine Daten jetzt auf Datenlecks prüfen!

Sei vorsichtig bei Abfragen, damit Du nicht einer weiteren betrügerischen Seite Deine Daten anvertraust! Sende niemals E-Mail + Dein Passwort oder weitere persönliche Daten!

Die verlinkte Datenbank enthält Milliarden an Datensätzen ist aber niemals vollständig. der Service von Surfshark HackLock erleichtert Dir die tägliche Suche nach korrumpierten Daten und fragt dutzende solcher Datenbanken dazu ab!

Wie funktioniert Surfshark HackLock™?

  • Der Service sucht in hunderten zugänglicher Datenbanken, nach Hinweisen auf Angriffe oder Hacks, die die eigenen Daten betreffen gesucht. Dabei wird die Inhaberschaft der E-Mail erneut verifiziert um einen Missbrauch des Services zu verhindern.
  • Passwörter und andere persönliche Daten werden niemals mit anderen Daten gemeinsam verarbeitet und damit auch keine weiteren Sicherheitsrisiken die durch die Suche danach entstehen könnten eingegangen.
  • Der Service sucht regelmässig und auch bei bekanntwerden neuer Angriffe oder Hacks danach und informiert den Benutzer damit „aktiv“ über die mögliche Veröffentlichung persönlicher Daten im Internet.
  • Der Benutzer kann damit möglichst rasch reagieren und weiteren Schaden abwenden.

Welche Vorteile bietet Surfshark HackLock™?

HackLock sucht getrennt nach E-Mail + Passwörter die Du bereits benutzt hast.

Da die Suche nach möglichen Angriffen oder Hinweisen darauf, dass deine Daten in die Hände von Dritten gefallen sind getrennt von Deinem Passwort erfolgt besteht keine Gefahr erneut Opfer eines Angriffes oder Datendiebstahles zu werden.

Der Service überwacht laufend alle Deine Benutzerkonten, automatisch.

Durch die immer wiederkehrende Suche nach Daten die Über Angriffe oder Hacks von von  Dir benutzen Webservices, wirst Du so rasch als möglich davon erfahren. Du kannst daher schnell reagieren und Deine Konten entsprechend schützen.

Suche auch nach weiteren persönlichen Daten im Internet!

Du kannst mit Surfshark HackLock auch überprüfen ob die von Dir verwendeten Passwörter aber auch Kreditkartendaten oder Deine Sozialversicherungsnummer oder Kontonummern bereits durch Angriffe Dritten zugänglich gemacht wurden. Du wirst auch dabei aktiv von Hack-Lock informiert werden, wenn diese Daten durch Angriffe entwendet wurden.

Hack-Lock Suche nach gestohlenen Kreditkarten Daten
Hack-Lock Suche nach gestohlenen Kreditkarten Daten
Hack-Lock Suche nach gestohlenen Daten Deiner Sozialversicherung
Hack-Lock Suche nach gestohlenen Daten Deiner Sozialversicherung

Surfsharks`s Hack-Lock™ Anleitung

Im Folgenden haben wir bereits unsere Tests mit Surfshark Hack-Lock™ dokumentiert. Der Service ist noch nicht offiziell zugänglich, weshalb sich eventuell auch noch kleine Dinge ändern könnten. Die gezeigte Anwendung kann Dir aber verdeutlichen, wie einfach es ist, den Service zu verwenden.
1
Beliebig viele Benutzerkonten überwachen

Surfsharks`s Hack-Lock™ kann beliebig viele Benutzerkonten durch deren verwendete E-Mail Adressen überwachen und auf gehackte Fälle überprüfen.

Surfshark fragt Dich NIEMALS, wo Du diese Daten genau bereits verwendet hast!

2
Die Inhaberschaft deiner E-Mail bestätigen

Vor der Nutzung oder Überprüfung musst du die Inhaberschaft der E-Mail bestätigen.

Sonst könnte ja jeder nachsehen, ob Deine Daten bereits im Internet vorhanden sind und Dich leichter hacken!

3
Du kannst mehrere Benutzerkonten überprüfen lassen

Du kannst ein oder auch mehrere Benutzerkonten im Internet anhand Deiner E-Mailadressen überprüfen lassen.

Hack-Lock™ durchsucht für Dich sämtliche verfügbaren Datenbanken, um herauszufinden, ob Deine Benutzerdaten bereits in die Hände von Dritten gelangt sind.

4
Parallele Überwachung Deiner bisher verwendeten Adressdaten

Es werden parallel alle Deine bisher verwendeten Adressdaten überwacht und laufend überprüft.

5
Bei einem Treffer musst Du tätig werden und Deine Zugangskennungen verändern

Hat Hack-Lock™ einen Treffer gefunden, dann bedeutet dies, dass Deine Benutzerdaten bereits in die Hände von Dritten gelangt sind.

Du musst nun tätig werden und Deine Zugangskennungen verändern (Passwörter ändern, Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden etc).

6
Hack-Lock™ informiert Dich immer, wenn Deine Benutzerdaten in die Hände von Dritten gelangt sind

Hack-Lock™ informiert Dich jedes Mal, wenn Deine Benutzerdaten in die Hände von Dritten gelangt sind.

Natürlich weißt Du damit auch, welche Deiner Konten davon betroffen sind und kannst selbst schnell handeln und damit das Risiko einer missbräuchlichen Verwendung reduzieren.

7
Du kannst auch nach der Veröffentlichung Deiner Passwörter suchen

Darüber hinaus kannst Du auch nach der Veröffentlichung Deiner Passwörtern suchen.

Diese Suchabfragen werden getrennt von Deinen Zugangsdaten (E-Mails) behandelt und ausgeführt! Das ist sehr wichtig, damit Du nicht noch weiteren Dritten Deine Zugangsdaten offenbarst.

8
Sollte Dein Passwort bereits Dritten zugänglich sein, wird Dir das angezeigt

Sollte Dein Passwort bereits Dritten zugänglich sein, so wird Dir das angezeigt.

9
Klar, wenn man einfache Passwörter verwendet, dann kann es auch einige Treffer dazu geben

Wenn du sehr einfache Passwörter verwendest, ist es natürlich nicht erstaunlich, dass es auch einige Treffer dazu geben kann!

10
Die Abfrage nach den eigenen Kreditkartendaten

Die Abfrage nach Leaks deiner Kreditkartendaten ist bereits in der Entwicklung und folgt in Kürze.

11
Die Abfrage nach der eigenen Sozialversicherungsnummer

Die Abfrage nach der eigenen Sozialversicherungsnummer ist bereits in der Entwicklung und folgt in Kürze.

Weitere Datenbestände werden laufend hinzugefügt und neue Anfragen damit ermöglicht.


Was ist Surfshark VPN?

Surfshark ist ein neuer VPN Service, welcher sicherlich zu den besten des Jahres 2019 gehört. Der Service wurde zwar erst vor nicht allzu langer Zeit veröffentlicht, hat aber bereits deutlich mehr Anwendungen und Funktionen zu bieten, als die meisten anderen VPN Services. Dazu kommt, das auch unsere Leser davon ziemlich begeistert sind. Dies liegt sicherlich auch an dem hervorragenden Kundenservice und der einfachen deutschen Anwendung.

Surfshark HackLock ist der neueste Service für den Schutz der eigenen Daten.

Bereits bekannte Surfshark VPN Anwendungen:Logo von Surfshark

CleanWeb™
Surfe in einem sauberen Cyber-Meer ohne Werbeanzeigen, Tracker, Malware oder Phishing-Versuche.

Whitelister™
Erlaube bestimmten Apps und Websites, das VPN zu umgehen. Bestens für mobile Banking-Apps geeignet.

Tarnmodus™
Der Tarnmodus stellt sicher, dass selbst dein Internetanbieter nicht erkennen kann, dass du ein VPN verwendest. Du bleibst stets privat.

NoBorders™
Das Internet sollte für alle zugänglich sein. Mit diesem Modus kann Surfshark in eingeschränkten Gebieten oder restriktiven Ländern erfolgreich genutzt werden.

KillSwitch
Das Sicherheitsnetz bei Verlust der VPN-Verbindung. Bei einem Ausfall der VPN-Verbindung wird die Übertragung aller Daten blockiert und damit keine Informationen freigegeben.

Unbegrenzte Gerätenanzahl
Alle Geräte können  gleichzeitig verbunden werden und damit geschützt das Internet verwenden. Es gibt keine Limitierungen)

Hier geht es zu unserem Testbericht über Surfshark VPN.

 

Andere Artikel zu Surfshark VPN

NordVPN kauft Surfshark
Die Welle der VPN Anbieter die zusammen gehen wird länger und hat diesmal zwei ganz große Anbieter der Szene vereint. NordVPN und Surfshark, zwei Anbieter mit Firmensitz in Vilnius, Litauen, haben heute Ihre Fusion bekanntgegeben ...
Weiterlesen
BBC iPlayer im Ausland streamen
Den britischen TV Kanal BBC kann man auch in Deutschland über das Internet streamen. Dazu hat die britische TV Sender den BBC iPlayer entwickelt, das ist eine Lösung mit der man auf verschiedenen Geräten die ...
Weiterlesen
Anleitung Surfshark auf Gl-iNet Router mit OpenVPN
In der folgenden Anleitung zeigen wir, wie Du Surfshark VPN sehr einfach auf jeden Gl.iNet Router verwenden kannst. Folge dazu einfach unserer Anleitung Schritt für Schritt. Surfshark VPN mit OpenVPN auf jedem Gl.iNet Router verwenden ...
Weiterlesen
VPNTESTER OnTour
VPNTESTER on Tour in Deutschland und Litauen! Wir sind soweit, die Koffer sind gepackt es gibt noch letzte Covid-Tests danach bestreiten eine weitere Reiserunde um einige VPN Anbieter direkt zu besuchen. Dies tun wir auf ...
Weiterlesen
Surfshark Smart DNS Logo
Surfshark bietet eine Funktion die die allermeisten VPN Anbieter nicht zur Verfügung stellen: "Smart DNS". Wie man die SmartDNS verwendet, was diese bringen und wie man diese einfach auf seinem eigenen Apple TV, Samsung TV ...
Weiterlesen
Vergleich: Nordvpn, VyprVPN, Surfshark, CyberGhost
NordVPN, VyprVPN, Surfshark, CyberGhost Vergleich Dieser große Vergleich stellt die derzeit bekanntesten VPN Services in Europa gegeneinander auf. NordVPN, VyprVPN, Surfshark und CyberGhost scheinen recht ähnliche VPN Services zu sein, in einem direkten Vergleich zeigen ...
Weiterlesen
Vergleich NordVPN mit Surfshark VPN
VPN Vergleich: NordVPN vs Surfshark VPN Wir haben immer wieder Anfragen zu den beiden sehr beliebten VPN Services "NordVPN" und "Surfshark VPN". Viele Leser sind sich nicht sicher, welchen dieser beiden Services sie verwenden sollten ...
Weiterlesen
DAZN blockiert Surfshark VPN
Laufende Tests der deutschen Streamingdienste mit VPN! Wir testen laufend alle VPN Services, ob diese auch mit den beliebten deutschen Streamingdiensten wie DAZN, Netflix, Amazon Video usw zusammenarbeiten können. Dies erfordert viel Aufwand und Kosten, ...
Weiterlesen
Surfshark VPN kündigen (Anleitung)
Surfshark kündigen, die einfache Anleitung! In der folgenden Anleitung habe ich genau beschrieben, wie man Surfshark kündigen kann. Das Abonnement ist nur mit einer manuellen Kontaktaufnahme auflösbar. Sollte man das innerhalb von 30 Tagen machen, ...
Weiterlesen
Surfshark Shadowsocks auf OpenWRT Router
Wenn Du den VPN Service Surfshark verwendest, dann kannst Du auf das beinahe verlustfreie Verbindungsprotokoll "Shadowsocks" auch auf OpenWRT Router wie denen von Gl-iNet verwenden. Der Service ist derzeit der einzige, der dieses Protokoll bereits ...
Weiterlesen

 


Erstellt am: 12. Juli 2019

Artikel aus der gleichen Kategorie:

 
Legal Disclaimer VPNTESTER

Schreibe einen Kommentar